Jacopo

0001639 / TEO Sorgentier

Vermittlung über das Tierheim

Bitte im Tierheim persönlich oder vorab per Telefon 05136 3545 melden.

Tierart Hund
Name Jacopo
Rasse Mischling
Chip ja
Geburtsdatum Oktober 2009
Geschlecht männlich
Kastriert ja
Familienhund nein
Verträgt sich mit Katzen nein
Verträgt sich mit Hündinnen ja
Verträgt sich mit Rüden ja
Aufenthalt Tierheim
Aufnahmedatum Mai 2022

Jacopo hat bisher nicht wirklich viel Glück gehabt im Leben. Zum dritten Mal ist der kniehohe Mischling nun bei uns im Tierheim - für uns leider völlig unverständlich...

Ursprünglich kam Jacopo 2016 aus Rumänien nach Deutschland, da er seiner Adoptantin zu groß war, wollte sie ihn umgehend wieder abgeben. Somit meldete sie sich bei uns und wir nahmen Jacopo zum ersten Mal auf. Man weiß nicht was ihm in Rumänien passiert ist, aber diese Zeit hat bis heute leider Spuren hinterlassen. Jacopo möchte aber definitiv kein Mitleid, sondern endlich Menschen, die sich ihm annehmen und ihn nicht wieder im Stich lassen...

Jacopo war über mehrere Wochen bei unseren Tierpflegern in Pflege Zuhause, lebte dort in einem gemischten Rudel und somit können wir eine genaue Einschätzung über ihn abgeben.

Der hübsche Mischlingsrüde braucht selbstsichere Menschen, die ihm Halt geben. In Situationen die ihm Stress bereiten, muss der Mensch eingreifen - ist man dazu nicht in der Lage, fühlt sich Jacopo gezwungen die Situation selbst zu klären. Er würde bei der ein oder anderen Hundebegegnung oder auch bei Begegnungen mit einigen fremden, oder ihm unheimlich wirkenden Menschen, gerne los pöbeln – er ist hierbei aber sehr gut und einfach zu korrigieren. Leider ist es in den ehemaligen Vermittlungen immer mal wieder zu Vorfällen gekommen, die man hätte verhindern können. Man darf nicht dazu neigen, zu schnell zu leichtsinnig zu werden. Wir setzen auf verantwortungsbewusste Menschen, die vorausschauend handeln und denken können und stets am Ball bleiben.

Kinder und Männer müssen ihm mal übel mitgespielt haben. Während er sich auf fremde Männer durch Bemühungen, die richtige Körpersprache und ein paar Leckereien ;-) gut einlässt, möchte er von Kindern jedoch gar nichts wissen. In seinem neuen Zuhause sollten demnach keine Kinder leben. Auch mit Besuchen von Kindern z.B. auf Familienfeiern sollte er nicht konfrontiert werden.

Jacopo kann leider nicht gut alleine bleiben. Im Tierheim kann er sehr gut ruhen. Im häuslichen Umfeld überkommen ihn jedoch die Verlustängste… Er zerstört nichts dabei, jammert jedoch bitterlich. Daran muss Stück für Stück gearbeitet werden.

Mit seinen Artgenossen ist Jacopo überwiegend verträglich, jedoch möchte er gerne Einzelprinz bleiben. Auch Kleintiere oder Katzen sollten in seinem neuen Zuhause nicht vorhanden sein.

Jacopo ist absolut stubenrein und im Allgemeinen sehr sauber. Er ist sehr gut Leinenführig und im Freilauf gut abrufbar. Er fährt gerne Auto, kennt die Grundkommandos, ist trotz des hohen (wohl gemerkt: in Rumänien geschätzten!!!) Alters sehr fit und verträgt jedes Futter. Er liebt lange Spaziergänge, spielt und tobt gerne mit seinen Menschen und ist stets mit voller Motivation dabei, wenn’s um körperliche oder geistige Auslastung geht. Er hat viel Spaß daran mit seinen Menschen zu „arbeiten“ und wirkt keinesfalls wie ein Senior!

Jacopo ist sehr verschmust und anhänglich. Er möchte unbedingt gefallen, sehnt sich nach Anerkennung und Bestätigung. Mit seinen Bezugspersonen geht er eine innige Beziehung ein. Leider wurde ihm in der Vergangenheit oft das Herz gebrochen. Wir hoffen, dass er endlich sein für immer Zuhause finden kann…


Steckbrief

Weitere Infos
Vermittlungsablauf
Warum Schutzgebühr?
Kontakt zum Tierheim

Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe!
Möglichkeiten uns und unseren Tieren zu helfen, finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen

Weitere Infos

Ihre Mithilfe